Grillen, Paddeln und ein Abendansitz mit Gleichgesinnten - angenehmer kann ein Wochenende nicht sein.

Teilen: Share on FacebookEmail this to someone

Die Landesjagdverbände der neuen Länder veranstalten vom 10.-12. Juli gemeinsam ein Camp für junge Jäger. Daunenbetten, Badewanne und gepressten Orangensaft am Morgen gibt’s nicht, dafür jede Menge Spaß unter freiem Himmel und jagdliche Aktivitäten. Und das Beste: An dem Camp nehmen auch Jägerinnen und Jäger aus den anderen ostdeutschen Bundesländern teil. Insgesamt 40 Gleichgesinnte werden beisammen sein.
Auf dem idyllischem Gelände der Geschäftsstelle, die mitten im Wald liegt, werden wir unsere Zelte aufschlagen. Ziel ist es, dass sich die jungen Jägerinnen und Jäger untereinander vernetzen und gemeinsam die Freude an der Jagd leben. Am Samstagmorgen nach dem Frühstück werden wir per Kanu die Elde erkunden. Bevor es zum Abendansitz geht, besteht die Möglichkeit sich beim Bogenschießen zu probieren. Für das jagdliche Erlebnis am Abend sorgen die Stadtforst Parchim und die Landesforst Mecklenburg-Vorpommern. Wir bitten alle Jagdhornbläser ihre Hörner mitzubringen.
Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 15. Juni 2015 auf dem Anmeldeformular an die Geschäftsstelle des Landesjagdverbandes Mecklenburg-Vorpommern zu senden. Der Unkostenbeitrag beträgt voraussichtlich 45,00 €. Die Kosten sind nach Aufforderung an die Jägerservice M-V GmbH zu begleichen.
Anmeldung:
Ansprechpartnerin: Anja Blank
Mail: info@ljv-mecklenburg-vorpommern.deTel: 03871 6312-17
Fax: 03871 6312-12