Teilen: Share on FacebookEmail this to someone

Mitbestimmung

Die Mitglieder bestimmen die Geschicke des Verbands. Die Satzung legt diese demokratischen Grundsätze fest.

Das höchste Organ ist die Delegiertenversammlung. Jeder Jagdverband wählt abhängig von seiner Größe eine bestimmte Anzahl von Delegierten, die bei der Delegiertenversammlung stimmberechtigt sind.

Auf der Versammlung werden die Leitlinien der Verbandsarbeit festgelegt. Außerdem wird der Haushaltsplan beschlossen, das Präsidium gewählt und die Anzahl der Vizepräsidenten bestimmt. Auf der Delegiertenversammlung werden darüber hinaus die Vertreter gewählt, die beim Bundesjägertag des Deutschen Jagdschutzverbands stimmberechtigt sind.

Natürlich werden bei der Delegiertenversammlung auch die aktuellen Fragen diskutiert und besprochen.

Mitbestimmung

Mitbestimmung


„Trophäenjägerjäger“ bleiben arbeitslos

Der Deutsche Jagdverband (DJV) und der Internationale Rat zur Erhaltung der Jagd und des Wildes (CIC) würdigen die wichtige Rolle des Zolls bei der Bekämpfung von Artenschutzkriminalität. Immer wieder beschlagnahmen Behörden geschützte Tier- und Pflanzenarten, die illegal eingeführt werden. Ein neues Werbeplakat sorgt allerdings für Unverständnis.

Landesregierung appelliert an Jäger tot aufgefundene Wildschweine zu beproben

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist durch neu aufgetretene Fälle in der Tschechischen Republik näher an Deutschland herangerückt. Das Risiko der Einschleppung nach Brandenburg ist damit nicht zuletzt auch durch den Fahrzeug- und Personenverkehr deutlich gestiegen. Die Landesregierung bittet den LJVB, seinen Mitgliedern folgendes Schreiben zur Kenntnis zu geben.