Teilen: Share on FacebookEmail this to someone

14. Pokalwettbewerb und 6 Solobläser-Wettbewerb im Jagdhornblasen 2016

Um den Pokal geblasen

Peitz, 02.07.2016. 200 Bläser und zirka 150 Gäste besuchten bei Sonnenschein den 14. Pokalwettbewerb im Jagdhornblasen.
16 Bläsergruppen und 3 Solisten wetteiferten in verschiedenen Wertungsklassen um die besten Plätze.
Den Besuchern bot sich ein abwechslungsreiches Programm mit Kahnfahrten, Pferdereiten, Jagdgebrauchshundevorführung, Jägerflohmarkt, Imker, Lernort-Natur-Mobil und Ziegenkäserei.
Antenne Brandenburg-Moderatorin Jasmin Schomber führte charmant durch den Tag. Leider setzte zur Siegerehrung Regen ein. Dennoch freuten sich die Besucher über eine gelungene Veranstaltung.
Für die hervorragende Organisation vor Ort sorgten Oliver Schulze und seine fleißigen Helfer vom Kreisjagdverband Spree-Neiße/Cottbus.

Zu den Ergebnissen: In der Wertungsklasse A siegte die Bläsergruppe „Am Hornower Wald“. Die Gruppe „Fürst Pückler Branitz/Kahren“ entschied die Wertungsklasse B für sich. In der Wertungsklasse G setzte sich die Jagdhornbläsergruppe „Geierswald“ durch. In der Klasse ES trat als einziges Ensemble die Gruppe „Parforcehorncorps Stücken“ an. An die Erstplatzierten verliehen die Richter jeweils das Prädikat „ausgezeichnet“. Den Siegerpokal der Solisten gewann Marcus Hamann von der Bläsergruppe „Hubertusstock“.

Die vollständige Übersicht der Platzierungen finden Sie hier:

Pokalwettbewerb
Solobläser-Wettbewerb

Der Pokalwettbewerb im Jagdhornblasen wurde durch Mittel aus der Jagdabgabe des Landes Brandenburg gefördert.

Dr. Tino Erstling

Termine

[ecs-list-events limit='3′ cat='Brauchtum' message='Keine Termine gefunden.']

An einem Sonntagabend im August

Anlässlich der Messe „Jagd und Hund“ wurden in Dortmund die Preise für die Gewinner der Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ (#jaeben16) vergeben. Lara Heeß gewann mit ihrer Ansitzgeschichte den 2. Publikumspreis. Sie begleitete ihren Freund Markus, einen Brandenburger Jäger. Hier ist ihre Geschichte…

Neues aus der Geschäftsstelle des LJVB

Seit 01. Februar 2017 ist Frau Michele Zimmermann als neue Assistentin der Geschäftsleitung in der Geschäftsstelle des Landesjagdverbandes Brandenburg e. V. beschäftigt.