Teilen: Share on FacebookEmail this to someone

Rechtsberatung für Mitglieder

Der LJVB bietet seinen Mitgliedern eine kostenlose, telefonische Erstberatung in Rechtsfällen rund um die Jagd an. Dazu stehen spezialisierte Rechtsanwälte für Ihre Fragen zur Verfügung. Die Termine entnehmen Sie bitte der unten stehenden Auflistung.

Unter Erstberatung ist die Erteilung eines mündlichen Rats oder einer Auskunft zu verstehen. Die Beratung ist in Abgrenzung zur Vertretung zu sehen. Wird der Rechtsanwalt für den Mandanten gegenüber Behörden, Gerichten oder anderen Dritten tätig, so handelt es sich um Vertretung. Auch die Erstellung eines Gutachtens, der Entwurf von Verträgen oder von anderen Schriftstücken geht über eine Erstberatung hinaus.

Termine für die Rechtsberatung 2018 (Änderungen vorbehalten!)

 
2. Januar 5. Februar 5.          März 9.     April 7.          Mai 4.          Juni
2.     Juli 6. August 3. September 1. Oktober 5. November 3. Dezember

Ihr Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zu den genannten Terminen

Tel. 033205/2109-15

16.00-18.00 Uhr

 


Die letzte Jagd des Ajax von der Muskauer Heide

Es ist der erste bekannt gewordene Fall, dass ein Jagdhund nach der Wiederansiedlung der Wölfe in Deutschland während der Jagd durch einen Wolf getötet wurde. Eine Chronologie zum Tod der am 30. Januar 2018 auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz verstorbenen Deutschen Bracke „Ajax von der Muskauer Heide“.

„Die Jagd ist im Wandel“

Der neue Jahresbericht des Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands WILD ist da. Das länderübergreifende Projekt leistet seit 2001 einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung zum Vorkommen, Populationsdichte und –entwicklung von Wildtieren. Wir haben mit Grit Greiser, der für Brandenburg zuständigen Länderbetreuerin vom Thünen-Institut für Waldökosysteme in Eberswalde, gesprochen.