Retten Sie mit uns gemeinsam das Rebhuhn!

Im Rahmen des neuen Verbundprojekts „Rebhuhn retten – Vielfalt fördern!“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt suchen der Deutsche Verband für Landschaftspflege, die Georg-August-Universität Göttingen und der Dachverband Deutscher Avifaunisten aktuell deutschlandweit nach motivierten Akteuren, die sich für den Schutz des Rebhuhns engagieren.

Im Folgeprojekt soll ab 2023 in mindestens fünf Projektgebieten gezeigt werden, dass mit einem genügend hohen Anteil an Schutzmaßnahmen in der Landschaft Rebhuhnbestände regional wieder zum Ansteigen gebracht werden können.

Interessierte können sich ab jetzt für das Folgeprojekt bewerben. Im Anhang finden Sie die genauen Informationen für die erste Runde des Auswahlverfahrens.

Zudem bieten die Organisatoren des Projekts am Mittwoch, 30. Juni und Donnerstag, 15. Juli, jeweils von 17 – 18.30 Uhr eine Online-Informationsveranstaltung zum Bewerbungsverfahren an:

Anmeldung 30 Juni: https://www.dvl.org/aktuelles/veranstaltungsdetails/infoveranstaltung-bewerbungsverfahren-rebhuhnprojekt-1

Anmeldung 15 Juli:  https://www.dvl.org/aktuelles/veranstaltungsdetails/infoveranstaltung-bewerbungsverfahren-rebhuhnprojekt

Informationen für Bewerber