Nun ist es so weit – der Jagdverband Perleberg erhält seinen eigenen Lernort-Natur-Anhänger

Bentwisch / Michendorf, 25.08.2020.

Einer von insgesamt drei nagelneuen LON-Anhängern wurde nun offiziell an den Jagdverband Perleberg übergeben. In einem kleinen Festakt mit geladenen Gästen und den Blüthener Jagdhornbläsern überreichte der Geschäftsführer des Landesjagdverbandes, Matthias Schannwell, die Schlüssel an den Vorsitzenden des Jagdverbandes Perleberg, Marco Radloff.

Das Fahrzeug sieht man bereits von weitem. Auf der Rückseite blickt ein imposanter Rothirsch in die Welt, mit einem frechen Dachs ist die Seitenfläche dekoriert, weitere Tiere des Waldes linsen von den anderen Seiten auf die Straße herab. Die Innenausstattung mit vielen Tierpräparaten, Geweihen und anderen Schätzen der Natur haben die rührigen Mitglieder des Jagdverbandes in liebevoller Eigenarbeit selbst gestaltet. So wird der Perleberger Anhänger nun zu seinen zahlreichen Einsätzen gefahren werden – hauptsächlich zu Kindergärten und Schulen, um dort den Kindern die Natur zum Anfassen nahe zu bringen.

An der Spitze des mobilen Jäger-Lehr-Teams steht schon immer – bis dato noch ohne eigenen Anhänger – der engagierte Weidmann Udo Becker. Für seinen bereits jahrelangen Einsatz wurde Becker in diesem Rahmen mit der “Silbernen Ehrennadel Lernort Natur” geehrt.

Der Landesjagdverband wünscht den Perleberger Weidgenossen mit dem neuen LON-Fahrzeug allzeit gute Fahrt, viele erstaunte Kinderaugen und natürlich Weidmannsheil !

(Bei Interesse können sich Lehrer und Erzieher an den Jagdverband Perleberg wenden.)