Mit der angeordneten Schließung aufgrund des Corona-Virus fallen jegliche Einnahmen auf unbestimmte Zeit weg

Teilen: Share on FacebookEmail this to someone

Nach 20 Jahren erfolgreicher Umweltbildung und Waldpädagogik, Tier- und Naturschutz, Zuchtprojekten, Jugendhilfe und Öffentlichkeitsarbeit steht der Falkenhof nun kurz vor dem Aus.

Über 6.500 ehrenamtliche Stunden jährlich helfen im Moment nicht, die nötigen Einnahmen zur Aufrechterhaltung des Betriebes der Waldschule und der Falknerei auszugleichen.

Als langjähriger Partner des Landesjagdverbandes mit dem Lernort-Natur-Mobil, der Falknerei, dem Schreiadler-Projekt und unzähligen natur- und jagdpädagogischen Veranstaltungen ist der Falkenhof nicht wegzudenken.

Damit Ilka Simm-Schönholz und ihr Team ihre Arbeit für Tier und Mensch weiterhin durchführen können, brauchen sie dringend finanzielle Unterstützung.
Jeder Euro kann helfen, diese schwierige Zeit zu überbrücken.
Sei es eine Tierpatenschaft, kleine Spenden auf das Spenden- oder PayPal-Konto des Vereins – der Falkenhof ist für jeden Cent dankbar.

Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

(Bitte beim Verwendungszweck oder per E-Mail: Name und Postadresse angeben)

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Wald-Jagd-Naturerlebnis e.V.
IBAN: DE62 1009 0000 1609 1390 01
BIC: BEV0DEBB

PayPal:
Info@waldhaus-potsdam.de

Tierpatenschaft:
https://www.waldhaus-potsdam.de/patenschaften