Teilen: Share on FacebookEmail this to someone

Geschäftsstelle

In der Geschäftsstelle wird die Verwaltung des Landesjagdverbands Brandenburg e. V. geführt. Im September 2002 ist die Geschäftsstelle von Potsdam nach Michendorf gezogen.

In den Räumlichkeiten ist auch die Landesjagdschule untergebracht. Dort finden regelmäßig Seminare und Fortbildungen statt.

 

 

Ihre Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Matthias Schannwell

Matthias Schannwell

Geschäftsführer

Tel.: 033205/2109 -0
Email: schannwell(at)ljv-brandenburg(dot)de

Andreas Weiß

Andreas Weiß

stellv. Geschäftsführer

  • Jägerprüfung
  • Hundewesen
  • Schießwesen
  • Brauchtum
  • Versicherungen

Tel.: 033205/2109 -21
Email: weiss(at)ljv-brandenburg(dot)de

Jacqueline Laaser

Jacqueline Laaser

Sachbearbeiterin

  • Finanzen
  • Buchhaltung
  • Mitgliederwesen
  • Versicherungen

Tel.: 033205/2109 -22
Email: laaser(at)ljv-brandenburg(dot)de

Kerstin Sauer

Kerstin Sauer

Sekretariat (Elternzeitvertretung)

  • Sekretariat

Tel.: 033205/2109 -27
EMail: sauer(at)ljv-brandenburg.de

Stella Beckers

Stella Beckers

Sekretariat (Elternzeitvertretung)

  • Sekretariat

Tel.: 033205/2109 -20
Email: beckers@ljv-brandenburg.de

Anja Semmele

Anja Semmele

Pressereferentin

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitteilungsblatt
  • Veranstaltungen
  • Landesjagdschule

Tel.: 033205/2109 -26
Email: semmele(at)ljv-brandenburg.de

Michele Zimmermann

Michele Zimmermann

Assistentin der Geschäftsleitung (in Elternzeit)

  • Sekretariat
  • Rabatt-Autokauf
  • Mitglieder
  • Lehrgänge
  • Auszeichnungen / Abzeichen

Tel.: 033205/2109 -0
Email: zimmermann(at)ljv-brandenburg(dot)de

Anja Pohl

Anja Pohl

Sekretariat (in Elternzeit)

  • Sekretariat
  • Jägerprüfung
  • Hundewesen
  • Naturschutz

Tel.: 033205/2109 -27
Email: pohl(at)ljv-brandenburg.de

Hier sind wir

Landesjagdverband Brandenburg e. V.
Saarmunder Str. 35
14552 Michendorf

Tel.: 033205/2109-0
Fax: 033205/2109-11

oder per E-Mail an:
info@ljv-brandenburg.de


Wilde Zeiten auf der Straße

Im Frühjahr herrscht Rushhour in Wald und Flur: Das erste Grün lockt Pflanzenfresser. In der Folge steigt das Wildunfall-Risiko, zumeist betroffen ist das Reh. Vor allem zur Zeitumstellung sollten Autofahrer achtsam sein – über Nacht fällt der Berufsverkehr in die Dämmerung. Dann sind viele Wildtiere unterwegs.

Sonderpreis Kommunikation des DJV

Insgesamt 10.000 Euro Preisgeld: Herausragende Projekte mit Vorbildcharakter sollen prämiert werden. Einsendeschluss ist der 30. April 2019. Bewerben Sie sich jetzt!