Die Jägerprüfung im Land Brandenburg

Der Landesjagdverband Brandenburg e.V. (LJVB) ist ab dem 01.01.2009 mit Schreiben des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg auf Grundlage von § 24 Abs. 5 des Jagdgesetzes für das Land Brandenburg die Organisation und Durchführung der Jägerprüfung übertragen worden (Beleihung).

Im Rahmen der Jägerprüfung sollen die Prüflinge den Nachweis von Kenntnissen und Fertigkeiten erbringen, die für eine ordnungsgemäße Jagdausübung notwendig sind (§ 1 Abs. 3 JPO). Der Inhalt von Ausbildung und Prüfung wird dabei maßgeblich durch die Jägerprüfungsordnung und den Ausbildungsrahmenplan vorgegeben.


Afrikanische Schweinepest in Frankfurt (Oder)

Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bestätigt ersten Fund der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei einem Wildschwein-Kadaver in der Stadt Frankfurt (Oder). Nun sind fünf Landkreise in
Brandenburg betroffen.

Stellungnahme Schilfbrand bei Neuzelle

Im Landkreis Oder-Spree wurden am gestrigen Tag kontrolliert Schilfflächen abgebrannt. Viele Medien berichteten darüber. Der Landesjagdverband Brandenburg (LJVB) und der Jagdverband Region Eisenhüttenstadt beziehen Stellung.

Hungrige Wölfe

Die Nutztierrissstatistik dokumentiert das Grauen des “Grauen”