Die Jägerprüfung im Land Brandenburg

Der Landesjagdverband Brandenburg e.V. (LJVB) ist ab dem 01.01.2009 mit Schreiben des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg auf Grundlage von § 24 Abs. 5 des Jagdgesetzes für das Land Brandenburg die Organisation und Durchführung der Jägerprüfung übertragen worden (Beleihung).

Im Rahmen der Jägerprüfung sollen die Prüflinge den Nachweis von Kenntnissen und Fertigkeiten erbringen, die für eine ordnungsgemäße Jagdausübung notwendig sind (§ 1 Abs. 3 JPO). Der Inhalt von Ausbildung und Prüfung wird dabei maßgeblich durch die Jägerprüfungsordnung und den Ausbildungsrahmenplan vorgegeben.


Erste ASP-Kadaversuchhunde-Gespanne geprüft

Die ersten fünf Hunde-Gespanne haben am Freitag die Prüfung zur Beendigung der Kadaversuchhundeausbildung des LJVB bestanden. Zwei weitere Kurse laufen bereits. Insgesamt können vorerst 20 Hunde-Gespanne ausgebildet werden.

LJVB-Präsident im Amt bestätigt

In einer Online-Delegiertenversammlung wurde der bisherige Präsident des Landesjagdverband Brandenburg (LJVB), Dr. Dirk-Henner Wellershoff wiedergewählt. Über 200 Delegierte waren angemeldet.