Teilen: Share on FacebookEmail this to someone

Jagdliches Brauchtum

So alt wie die Jagd selbst ist das jagdliche Brauchtum, das in steter Wechselwirkung zur jeweiligen Gesellschaftsordnung steht. Auch das Jagdhornblasen, das bereits im 13. Jahrhundert praktiziert wurde, bildet noch heute einen kulturhistorisch wertvollen und öffentlichkeitswirksamen Teil des jagdlichen Brauchtums.

 


Osterbote: der Feldhase

Hase und Ei gelten seit alters her als Symbole für die Ostergeschichte. Der DJV verrät, was es damit auf sich hat und nennt Fakten übers Langohr.