§ Rechtsfälle – Fragen und Antworten §

Rechtsberatung für Mitglieder

Der LJVB bietet seinen Mitgliedern eine kostenlose, telefonische Erstberatung in Rechtsfällen rund um die Jagd an. Dazu stehen spezialisierte Rechtsanwälte für Ihre Fragen zur Verfügung. Die Termine entnehmen Sie bitte der unten stehenden Auflistung.

Unter Erstberatung ist die Erteilung eines mündlichen Rats oder einer Auskunft zu verstehen. Die Beratung ist in Abgrenzung zur Vertretung zu sehen. Wird der Rechtsanwalt für den Mandanten gegenüber Behörden, Gerichten oder anderen Dritten tätig, so handelt es sich um Vertretung. Auch die Erstellung eines Gutachtens, der Entwurf von Verträgen oder von anderen Schriftstücken geht über eine Erstberatung hinaus.

Termine für die Rechtsberatung 2021 (Änderungen vorbehalten!)

 
4. Januar 1. Februar 1. März 12. April 3. Mai 7. Juni
5.  Juli 2. August 6. September 4. Oktober 1. November 6. Dezember

Ihr Ansprechpartner

Juristen Jagd- und Waffenrecht

Gern beantworten wir Ihre Fragen zu den genannten Terminen

Tel. 033205/2109-15

16.00-18.00 Uhr

 


Wolfsschütze freigesprochen

Um einen Hund zu retten hatte ein niederländischer Jäger im Januar 2019 einen Wolf getötet. Die Staatsanwaltschaft sah darin eine Straftat, das Amtsgericht Potsdam hat diesen Notstand anerkannt. DJV begrüßt das Urteil und fordert gesetzliche Regelungen und Rechtssicherheit für Jäger.