Teilen: Share on FacebookEmail this to someone

§ Rechtsfälle – Fragen und Antworten §

Rechtsberatung für Mitglieder

Der LJVB bietet seinen Mitgliedern eine kostenlose, telefonische Erstberatung in Rechtsfällen rund um die Jagd an. Dazu stehen spezialisierte Rechtsanwälte für Ihre Fragen zur Verfügung. Die Termine entnehmen Sie bitte der unten stehenden Auflistung.

Unter Erstberatung ist die Erteilung eines mündlichen Rats oder einer Auskunft zu verstehen. Die Beratung ist in Abgrenzung zur Vertretung zu sehen. Wird der Rechtsanwalt für den Mandanten gegenüber Behörden, Gerichten oder anderen Dritten tätig, so handelt es sich um Vertretung. Auch die Erstellung eines Gutachtens, der Entwurf von Verträgen oder von anderen Schriftstücken geht über eine Erstberatung hinaus.

Termine für die Rechtsberatung 2020 (Änderungen vorbehalten!)

 
6. Januar 3. Februar 2. März 6. April 4. Mai 8. Juni
6.  Juli 3. August 7. September 5. Oktober 2. November 7. Dezember

Ihr Ansprechpartner

Juristen Jagd- und Waffenrecht

Gern beantworten wir Ihre Fragen zu den genannten Terminen

Tel. 033205/2109-15

16.00-18.00 Uhr

 


Waldumbau: Schutzmaßnahmen gewinnen an Bedeutung

Dürre, Stürme und Insekten haben in den vergangenen Jahren Deutschlands Wäldern massiv zugesetzt. Nadelholzreinbestände sollen in Mischwälder umgebaut werden. Vermehrt sollen deswegen Rehe und Hirsche erlegt werden. Wissenschaftler sagen: Schutzmaßnahmen wie Wuchshüllen oder Gitter gewinnen an Bedeutung.

Forst-Jagd-Konflikt lösen

DJV veröffentlicht Broschüre: Ganzheitlicher Ansatz für Waldumbau ist notwendig. Immer größerer Jagddruck kann hingegen Wildschäden verursachen. Der Lebensraum von Wildtieren muss verbessert werden. Die Raumplanung bietet Ansätze, Ansprüche von Mensch und Tier in Einklang zu bringen.

Fotopirsch

Die Natur im Blick